Einfach mal Waldbaden

Kreativität steigern beim Waldspaziergang

Waldbaden

Die Stille genießen und den herrlichen Duft nach Wald tief einatmen.
Nachdem uns Covid-19 und der zweite Lockdown eine fast schon zu intensive Entschleunigung gebracht hat, nutzen doch immer mehr den Vorteil viel Zeit mit der Familie zu verbringen und wieder die Natur zu entdecken. Ich habe bei mir zu Hause, wo ich den Wald direkt vor der Haustüre habe, noch nie so viele Spaziergänger getroffen, wie in den letzten Monaten.

Den Wald, den Park oder Garten riechen, sehen, fühlen und schmecken lässt uns aus dem Hamsterrad des Alltags ausbrechen und bringt Entspannung pur. Somit steigern wir auch wieder die Kreativität, da wir alle unsere Sinne fokussieren. Der Soziobiologe Edward O. Wilson behauptet sogar, dass der Mensch genetisch dazu bestimmt sei, die Natur um sich herum zu lieben.

Na dann raus an die frische Luft und fleißig bewegen – kann unserem Wohlbefinden nur guttun. Frische Luft hebt nicht nur die Laune, sondern stärkt auch unseren Körper und macht ihn widerstandsfähiger gegen Viren und schlechte Laune. Fakt ist auch und hat jeder von uns schon von vielen Seiten gehört, dass unser Körper von der Bewegung lebt und leider kaputtgeht, wenn das aufeinander abgestimmte System von Muskeln, Knochen, Sehnen, Faszien... nicht regelmäßig benutzt wird bauen die einzelnen Bausteine ab. Haben Sie heute schon was auf Ihr Wohl fühl Konto eingezahlt?

Zurück

Frische Ideen

Weitere Themen aus unserem Kosmos.

Dachziegel - Recycling von Ziegen

Altbewährter Baustoff erhält ein vielfältiges neues Leben.

SEO 2021 - digitalagentur manao-gmbh

Was nach wie vor zählt und neu dazukommt.

nachhaltig leben auch an morgen denken

Heute auch an morgen denken! Möbelgiganten denken um.

3d-betondruck revolutioniert die baustellen

Die 3D-Technik digitalisiert die Baustellen.

Taz Fatih Akin

Fatih Akin zeigt die Welt durch die taz-Brille.

Waldbaden

Tief einatmen bitte! Altbewährtes wird neu entdeckt.